Grüner Alltagslook mit der Morphe x Jaclyn Hill Palette

Hello meine Lieben.

Eine neue Woche startet, was bedeutet, dass es ein neues Pictorial auf meinem Blog gibt.
Im letzten Monat hatte ich ein kleines Projekt am Laufen: an jedem Tag, an dem ich mich mit Lidschatten geschminkt habe, habe ich eine andere Palette verwendet.
Da natürlich auch mein Ziel war, die Paletten ’n bisschen besser ,kennenzulernen‘, habe ich außerdem das Ziel gehabt, nicht unbedingt meine Strandardlooks zu schminken.

Da die Jaclyn Hill Palette die (bis zum Start des Projektes) neuste Palette in meiner Sammlung war, durfte sie den krönenden Abschluss darstellen – hatte sie schließlich bis dahin fast jeden Tag verwendet.
Und welche Farben eigenen sich besser für einen kräftigen Abschluss, als die Grüntöne in der letzten Reihe.

 

Dann wollen wir mal.
Als Basis verwende ich (wie immer) die Primer Potion in Eden von Urban Decay, die ich mit einem transparenten Puder gesettet habe.

Zunächst trage ich mit einem Blendepinsel Silk Creme oberhalb der Lidfalte auf und verblende die Farbe.

In der Lidfalte und auf dem beweglichen Lid trage ich Jada auf.
Um einen soften Übergang zu schaffen, verblende ich die Kante zwischen Jada und Silk Creme mit einem sauberen Blendepinsel noch mal.

Mit einem fest gebundenen Lidschattenpinsel trage ich lediglich im äußeren Teil der Lidfalte eine Mischung aus Soda Pop und Abyss auf.
Auf das gesamte bewegliche Lid kommt nun Pool Party.
Mit einem sauberen Blenderpinsel wird nun alles wieder mit den Farben darunter verblendet.

Am unteren Wimpernkranz trage ich zunächst wieder Silk Creme auf…

…und gehe dann noch mal mit einer kleinen Menge Jada auf dem Pinsel über Silk Creme.

Im inneren Augenwinkel und innen am untern Wimpernkranz trage ich mit einem Pencilbrush eine Mischung aus Enlight und Beam auf.

Jetzt nur noch Wimperntusche, und der Look ist komplett.

Wie gefällt euch der Look?
Tragt ihr gerne Grüntöne als Lidschatten?

Bis dann,
eure Melinda

2 thoughts on “Grüner Alltagslook mit der Morphe x Jaclyn Hill Palette

    1. Vielen Dank! 🙂
      Ich denke bei fast jeder Farbe muss man einfach nur die passende Nuance finden. Sobald die Untertöne passen, steht (meiner Meinung nach) jede Farbe so ziemlich jedem 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.