Frühlingsoutfit mit Spencer

Halli hallo meine Lieben!

Wieder mal ist es lange her, dass ich einen Beitrag geschrieben habe, ich muss aber sagen, dass das Privatleben und vor allem das Lernen für meine Prüfungen Vorrang hatten.

Jetzt ist die Prüfungsphase allerdings vorbei, bedeutet auf meinem Blog wird es wieder mehr zu lesen geben!
Den „Anfang“ macht ein frühlingshafter Look, den ich am ersten richtigen Frühlingstag bei uns in Rostock trug.

Es war unglaublich Sonnig, deshalb ist ein Accessoire Pflicht: meine Sonnenbrille.
Wegen der Sonne, die am Tag des Shootings schon ordentlich Kraft hatte, habe ich auch endlich mal wieder meine ripped Jeans aus dem Schrank gekramt. Schließlich ist es nicht mehr zu kühl, weil die Knöchel frei liegen!

Ein neues Teil in meiner Gaderobe sind diese himmelblauen Schuhe von Puma. Ich liebe diese große Satinschleife und die Farbe einfach total! Macht immer gute Laune.

Da an der Küste eigentlich dauerhaft ein kleiner Wind weht, gab es für über mein flatteriges weißes Top noch einen leichten beigen Mantel.

Kommen wir nun dazu, warum der Beitrag „Frühlingsoutfit mit Spencer“ heißt.
Spencer ist meine neue Tasche von Gusti Leder.
Der eine kennt diese Art von Taschen unter dem Namen „Bauchtasche“, der Andere nennt sie liebevoll „Muschibeutel“. Ich finde sie super praktisch, wirklich schick und lege sie aktuell nicht mehr ab!

Wie steht ihr zu Bauchtaschen?

Bis dann
eure Melinda

Frühlingsoutfit mit Spencer

2 thoughts on “Frühlingsoutfit mit Spencer

  1. Bauchtaschen kenne ich noch von früher, genau so wie die Geldbeutel zum Umhängen. Ich finde aber, dass sie heute ein Outfit richtig stylisch und stilsicher machen können. Finde deinen Look super!! ♡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.